Sonntag, 27. Februar 2011

Ich bin noch da...

.....endlich habe ich mal wieder Zeit für euch.

Unser Kurzurlaub in Bayern war sehr schön,
spazieren gehen bei herrlichem Sonnenschein,
 Seele baumeln lassen und  einfach den Tag genießen.



....schaut euch diesen blauen Himmel an....

Dann waren wir in Frankfurt auf der ambiente,
eine tolle Messe, für mich wars das erste Mal und ich war total begeistert.

--------------------

Am 20. Februar hatte  mein Patenkind 4ten Geburtstag.
Meine Schwester hatte eine Torte bei mir bestellt,
egal was, nur lecker und schön bunt.

Und das ist dann bei rausgekommen:

...eine Philadelphia -Torte  mit einer aufgemalten Hello Kitty.
Die kam natürlich bei dem Geburtstagskind besonders gut an.

-------------

Am Donnerstag haben wir dann das Geburtstagsgeschenk meines GG eingelöst.

Wir waren im Schloss Romrod zum Krimidinner.

Ein Theaterstück im Stil von Edgar Wallace
und ein tolles 4- Gänge Menü. (Fotos, waren leider verboten)
Es hat uns sehr gut gefallen und das Hotel war super.
Unser Zimmer befand sich im Turm des Schlosses,
welches wir über einen Außenfahrstuhl
 und dann über den Wehrgang erreichten.


-----------------------------------------------

Freitag sind wir in Alsfeld und Fulda gewesen.
Alsfeld ein sehr schönes Fachwerkstädtchen mit einem
historischem Rathaus.
Fulda hat einen sehenswerten Dom und eine schöne Altstadt.


Am Samstag ging es wieder nach Hause,
unser Romeo wartete schon im Katzenhotel auf uns.

Er fühlt sich da immer sehr wohl, doch freut er sich
und kommt schon maunzent auf uns zu, wenn wir ihn abholen.
----------------------------------------------

Zwischendurch hatten wir in den letzten Wochen noch so einige Arzttermine
abzuarbeiten, ich hoffe nächsten Monat wird es etwas ruhiger.
---------------------------------------

Das war es nun erst mal wieder von mir,
ich wünsche euch eine schöne Woche.

Christel


Freitag, 4. Februar 2011

Kohlrübensuppe..

....habe ich als Kind schon nicht gerne gegessen
und deshalb hab ich sie als Erwachsene auch nie gekocht.

Doch vor einiger Zeit, habe ich dieses Rezept entdeckt:

Steckrüben mal anders


                    So schmeckt sie sogar mir....und ist ganz schnell gekocht.

Rezept

50 g Butter
1 kleine Zwiebel
100 g Möhren
400 g Steckrüben
100 ml Weißwein
500 ml Gemüsebrühe
250 ml Sahne

Zwiebel, Möhren, Steckrüben würfeln

Zwiebeln in Butter andünsten, Möhren und Steckrüben dazugeben.
Mit Wein ablöschen und mit Brühe auffüllen.
Ca. 20 Minuten köcheln lassen
Alles pürieren, die Sahne zugeben und noch einmal kurz aufkochen lassen.

Mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken.
Frische Petersilie hacken und die Suppe damit betreuen.

Wer mag kann geröstete Sonnenblumenkerne dazureichen.

Gutes Gelingen und guten Appetit







Ich wünsche euch ein schönes Wochenende,
die Temperaturen sollen ja sehr angenehm werden...

Christel



P.S.  Hier  will euch noch einer gute Nacht sagen.
Heute darf er noch einmal zu Hause schlafen, ab morgen gehts ins Katzenhotel.
Herrchen und Frauchen wollen mal einen Kurztrip nach Bayern machen.