Donnerstag, 13. Mai 2010

Hallo ihr Lieben, da bin ich mal wieder,
mit ein paar Fotos von Hof und Garten.
Auf dem oberen Foto seht ihr einen Teil unseres Vorgartens.
Da dieser Teil vor dem Haus sehr schmal ist,
war hauptsächlich mit Bodendeckern bepflanzt,
doch das hat mir überhaupt nicht mehr gefallen.
Also habe ich mich entschlossen ein wenig umzugestalten.
Hatte mir am Sonntag bei meinem Lieblingsgärtner
eine kleine Weide, eine Azalee und etwas Buchs mitgenommen.
Am Dienstag hab ich es dann in die Tat umgesetzt
und umgestaltet....und ich muss euch sagen, mir gefällt es gut.




Diese beiden Fotos sind nur mal zum Vergleich-
das Obere ist am 13.Mai 2009 aufgenommen
und das Untere heute morgen.
Die gleiche Gartenecke, doch im letzten Jahr
war die Natur einfach weiter.
Vor die frischgestrichene Bank habe ich
zwei bepflanzte Eimer gestellt, aber irgendwie fehlt noch was
....ach ja vielleicht Kissen....
aber im Moment kann man ja eh nicht draußen sitzen.

Dieses Teilchen hier habe ich auch geweißelt und frisch bepflanzt.
Mit 2 schwarzäugigen Susannen,die an dem Rankgitter wachsen sollen,
Lieschen ,Männertreu und Geranie...
So sieht unser Flieder aus,
bei einigen von euch ist er schon fast verblüht,
hier wird es wohl noch ein paar Tage dauern
bis ich den Duft genießen kann.
So das wars dann erst einmal wieder.
Tschüss bis die Tage...
Liebe Grüße Christel





Kommentare:

  1. Hallo Christel - ich gratuliere dir erst mal recht herzlich zu deinem GEwinn bei Irene... zwei so schöne Tassen.... da findest du bestimmt ein Plätzchen....ja die Natur ist letztes Jahr viel weiter gewesen.... es ist einfach zu kalt und das schon so lange....mir und dem Garten fehlt einfach die Sonne und Wärme ....deine Bank ist Klasse und Kissen sehen bestimmt gut aus - ach da fällt mir ein der Link - http://www.kostenlose-schnittmuster.de/ und hier http://www.kathrins-naehstuebchen.de - denke da wirst du bestimmt fündig........grüssle tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel

    meine Güte,was ist das ein wunderschöner Garten und all die schönen Blumen und Pflanzen-ein Traum
    ich freu mich schon so sehr,wenn ich im nächsten Frühjahr auch versuchen darf,einen solch schönen Ruhefleck zu schaffen
    auch wenn ich so garkeine Ahnung von Blumen,Pflanzen und ihren Eigenschaften habe :( das muß ich dann erst einmal lernen :)
    Die Bank gefällt mir auch sehr gut und ist mit Deinen Eimerchen wunderschön dekoriert

    wenn man die Bilder sieht und aus dem Fenster guckt sehnt man sich einmal mehr nach Wärme und Sonnenschein
    auch möchte ich Dir unbedingt DANKESCHÖN für Deine so lieben Kommentare sagen-ich bin leider nicht so schnell mit den Besuchen auf all den schönen Seiten aber sobald alles ruhiger ist,gelobe ich Besserung :)
    alles Liebe
    Momo

    AntwortenLöschen
  3. Hallo christel, Dein Garten schaut schon sehr perfekt aus, jetzt muß nur das Wetter wieder besser werden.....Liebe Grüße Dani

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Christel,

    wunderschön ist dein Vorgarten geworden und die Bilder vom letzten Jahr im Vergleich mit heuer sind der Hammer... da sieht man erst wie weit die Natur noch hinterher hinkt. Der Rhododendron sieht ja wirklich klasse aus... da kannst dich ja jetzt schon drauf freuen :o))) Und Zierlauch hast du auch *hihi* Den mag ich besonders gern :o)

    Wünsch dir noch einen wunderschönen Abend und schick viele liebe Grüße

    Alles Liebe ... Sonja

    P.S. Drücken wir mal die Daumen, dass bald wieder die Sonne scheint !!!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christel,
    der Vorgarten sieht sehr gut aus, wie ich sehe nutzt Du auch die Natursteine aus unserer Gegend zur Dekozwecken...:-) habe euch ein paar Kleinigkeiten verändert und ich glaube, ist besser so... Dein Bildvergleich zeigt eindeutig - es ist sa... kalt, heute war wirklich unangenehm und windig noch dazu... das mit den Kissen auf der Bank ist eine sehr gute Idee... LG und ein schönes WE wünscht Dir - Rita

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christel,
    Dein Garten sieht toll aus. Leider hinkt die Natur noch ein bißchen hinterher. Wobei ich mich frage, wie meine Erdbeeren zu ihrer Farbe kommen bei dem bißchen Sonne *schulterzuck*
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christel, auch bei uns hinkt die Natur hinterher.
    Bzw ist nichts wie im Vorjahr.
    Meine Waldrebe Montana...im Vorjahr war alles mit Blüten übersät.
    Und heuer?
    Mal hier eine, mal da....
    Aber man muß es nehmen, wie es ist.
    Der Flieder ist allerdings schon leicht am Verblühen bei uns im GGsatz zu Eurem.

    Schön hast Du Deinen Vorgarten verändert.

    Ich wünsche Dir, trotz miesem Wetter, ein schönes WOE.
    Herzliche Lunagrüße!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Christel.
    Sieht schon richtig schön in deinem Vorgarten.
    Die Stauden sind schon schön am blühen.
    Und deine weiße Bank sieht toll aus,mit den beiden Pflanzen im Eimer.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Christel,

    bei uns gab es letztes Jahr um diese Zeit fast schon keine Erdbeeren mehr auf dem Feld und heute haben wir die ersten erst entdeckt. Wir sind diese Jahr schon ein paar Wochen hinterher. Ich beneide dich jetzt richtig, daß bei euch erst die Fliederzeit beginnt. Bei uns ist alles schon verblüht. Na dann erfreue ich mich an Bildern, wenn bei dir der Flieder blüht. Dein Vorgarten sieht super aus, besonders die Bank hat es mir angetan.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Christel!

    oh ja wir hatten im letzten Jahr um diese Zeit schon den Pool aufgebaut.....es macht echt keinen Spaß.....hoffe das ändert sich bald....die neue Bepflanzung gefällt mir sehr gut!!Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Dein Vorgarten sieht sehr hübsch nach der Veränderung aus... und das Vorjahresbild vom Rhododendron zeigt uns wirklich deutlich, wie die Natur von der vorherrschenden Kälte gehemmt wird.
    Hoffen wir mal alle auf baldige Wetterbesserung, so dass du auch deine schöne weiße Bank demnächst mit schönen Kissen dekorieren kannst.

    Liebe Grüße, Anna

    AntwortenLöschen

....ich sage Danke für eure lieben und netten Worte.