Mittwoch, 24. Februar 2010

Seht euch diesen Schlingel an...

...er nutzt einfach jede Gelegenheit, um in unserem Bett zu liegen.
So habe ich ihn vor ein paar Tagen wieder mal entdeckt.
Das war morgens, als ich die Betten machen wollte,
da lag unser Romeo in aller Seelenruhe darin und schlief.
Fragt mich nicht, wie er sich immer so einkuschelt.
....so unter der Decke...




Am Wochenende habe ich diese Kissen für meinen Sohn genäht.
- den Stoff hat er sich ausgesucht beim Schweden -

Bin zwar keine so gute Näherin,
doch ich versuche einfach (fast) alles.
...bei den Spitztüten hat es ja auch geklappt...

Wie hat mein Mann früher immer zu mir gesagt:
Kann ich nicht, gibt es nicht.
Das hat er nun davon,ich probiere nun einfach sehr viele Dinge aus.








Diese Deko in einem Regal seines Zimmers muss ich euch einfach zeigen!
Jungs mit 18 :-)))






Für mich habe ich diese Topflappen gehäkelt
und ich kanns tatsächlich noch,
das hab ich in der Schule das letzte mal gemacht.
Der eine ist mit Herz und der zweite nur mir grünem Rand.

So das wars erst einmal...
viel liebe Grüße
Christel





Kommentare:

  1. Ach hast Du ein süsses Kätzchen.
    Das mit der Deko von Deinem Jungen macht mir Angst. Mein Ältester ist jetzt bald 12... mein Mittlerer 8 und mein Kleiner wird 3...
    Na dann Prost !!! ;O)
    Glg Susi

    AntwortenLöschen
  2. So einen schönen Romeo im Bett vorfinden - das kann nicht jede von sich behaupten;-)) Die Kissen sind Dir auch gut gelungen! Auch noch die Topflappen - bekäme ich nicht mehr hin. Habe ich auch zuletzt in der Schule mal gemacht. So richtig lachen musste ich aber bei der "Bölkstoffsammlung" Deines Sohnes. Echt witzig und irgendwie zeitlos;-)) Ach ja, mach doch einfach die Betten am Nachmittag?! Dann hat er vielleicht ausgeschlafen der Romeo;-)) Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, wenn man Romeo heißt.....;D
    Dann findet man Mittel und Wege....schmunzel...
    Schöne Pölster hast Du genäht und die Topflappen gefallen mit fast noch besser.
    Und Dein Sohn ist scheinbar auch ein Sammler...
    Meiner hat in diesem Alter Bier-Untersetzer gesammelt....;D
    Sei lieb gegrüßt....Luna

    AntwortenLöschen
  4. Romeo... der weiß was gut ist, Ihr habt ihm vorgemacht...:-))) aber man kann ihm nicht böse sein... die Kissen sind Dir prima gelungen, machen sich gut bei einem jungen Mann und die Regaldeko kenne ich auch - von den alten Fotos meines Mannes...:-))) LG Rita

    AntwortenLöschen
  5. Dein Romeo weiß was gut ist, unsere zwei Hunde liegen auch zugedeckt mit dem Köpchen draussen unter der Bettdecke...

    Die Handarbeit scheint dir Spass zu machen, sieht alles sehr schön aus.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  6. ganz herzliche Grüße für dich und ein schönes, buntes Wochenende ! herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Deiner Katze geht es ja wunderbar so dazuliegen.Deine Kissen sind doch prima hast
    du toll gamacht.Und die Topflappen sind
    auch niedlich.
    Schönen Abend noch.Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  8. Ohhhh wie suß wie Deine Katze schläft. Da ist bestimmt ganz schön kuschelig und warm.
    Deine selbstgehäkelte Topflappen ist Dir echt gelungen....super schön.
    Einen geruhsamen Abend wünsche ich Dir.
    Ganz liebe Grüße, Lucia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Christel..
    diesen Satz..kann ich nicht,gibt es nicht...hat meine Mutter auch immmer gesagt..aber nähen ist nun wirklich leider nicht mein Ding..deine Kissen sind toll geworden.Vor Jahren habe ich viel gehäkelt,aber nun weiß ich gar nicht,ob ich es noch kann:-)) Mensch mehr Zeit müsste FRAU haben:-)) Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. LG Irene

    AntwortenLöschen
  10. Euer Romeo ist ja ein ganz Süßer! Ich glaube, alle Katzen werden von so kuscheligen Daunenbetten magisch angezogen. Jedenfalls versucht unser Caio auch immer, ins Schlafzimmer zu schleichen. Manchmal laß ich ihn auch. :-)
    Deine Topflappen gefallen mir gut. Die sehen so fröhlich aus.
    Liebe Grüße von Angelika, die dein Blog gerade erst entdeckt hat. ;-)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Christel,
    ich wusste bis eben nicht, dass Du einen Blog jast! Ich hab gedacht, Du wärst nur auf meiner Leseliste!!! Grrr....
    Da hab ich ja was verpasst.
    Dein Post gefällt mir sehr gu, Du hast schön dekoriert, die Spitztüten gefalen mir seeehr gut, eine schöne Idee! Und häkeln.... könnte ich auch mal wieder testen, ob ich das noch kannn, Dein Topflappen gefallen mir!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich und Deine Familie!
    Marita

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Christel,
    dich bzw. deinen Blog habe ich gerade via Lis entdeckt und deinen Romeao sofort ins Herz geschlossen. Eine große Basteltante bin ich nicht, aber dafür mag ich Katzen und meinen Garten ;-)
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. So wie ich das sehe, sieht Euer Kater genauso wie unserer aus :o)

    AntwortenLöschen

....ich sage Danke für eure lieben und netten Worte.