Freitag, 12. Februar 2010

Darf ich vorstellen...




















...das ist unser Romeo.
Er ist am 22. November letzten Jahres bei uns eingezogen.
Wie sagte meine Tochter...Mama ich will eine Katze...
und was macht Mama sie sagt natürlich "Ja".
Und wenn ich jetzt so darüber nachdenke,
er hat echt gefehlt in unserer Familie.
ICH GEB IHN NICHT WIEDER HER
Er ist einfach überall dabei und schaut zu.
Ich hoffe nur, er behält seine Angst vor Autos.
Er ist zwar viel im Haus, doch er will nun immer
öfter nach draußen und wir wohnen an einer Durchgangsstraße.
Zuerst haben wir ihn nur in unseren Garten gelassen,
aber er will auch herumstromern.
So ist er nun fast jeden Tag einige Stunden unterwegs.
Zwischendurch schaut er immer mal wieder vorbei
und abends ist er dann wieder da.
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Liebe Grüße Christel


Kommentare:

  1. Süß ist Euer Romeo.
    Ja, hoffentlich passiert ihm nichts.
    Meine letzten zwei Kater waren reine Wohnungskatzen.
    Ich kann deshalb da nicht so mitreden.

    GlG Luna

    AntwortenLöschen
  2. Mei,ist das ein schöner Kater!
    Und erst die Babyfotos,-zum Anbeissen!

    Ich verstehe schon,daß Ihr Euch Gedanken macht,und ich hoffe,er erkennt die Gefahren.
    Und wenn es auch in Orten,an Strassen nicht so einfach ist,wie bei uns am Lande,so finde ich es trotzdem richtig,Katzen rauszulassen.
    So gehts Romeo sicher besser,als wenn er immer im Haus sein müsste.

    liebe Grüße
    Frieda

    AntwortenLöschen
  3. Oh ein schöner Kater eurer Romeo.Schaut ganz
    aufmerksam in die Welt,sieht pfiffig aus.
    Wünsche dir einen schönen Valentinstag,und
    laß dich verwöhnen.
    Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  4. Oh meinkommentar ist weg...süss dein Romeo.Bist du sicher das du ihm nicht abgeben willst?Schön Valentinstag!Gehts du zum Fasching?Lg Trets

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, Danke für den super Tipp für die Party! Was für eine tolle Idee! So ähnlich wie das Schokoladenessen, nur noch besser! Das machen wir ganz bestimmt!!! Und die süssen Babymietze würde ich auch sehr gerne hier haben!!!!
    GGLG, Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Vielen vielen Dank für Deinen lieben Kommentar.... hab mich ganz doll gefreut. Aber deinen Romeo würd ich auch gern haben. Ist der süß... Ich hatte auch einen Kater, aber leider wurde er überfahren :-( War ganz ganz schlimm. Wir wohnten aber vorher nur in einer Wohnung, da durfte er nicht raus. So, dann kauften wir das Haus hier und dann wurde es schwierig in drinnen zu lassen. Im Sommer hast die Balkontür offen und schwups ist er draussen. Ja und dann leider leider....
    Paß gut auf, auf Deinen Schatz und glg Susi

    AntwortenLöschen
  7. ich kann mich nur anschliessen. Ganz süß ist der Kleine.
    Vielen Dank für Deinen Besuch bei mir. Die Türen ist ja schon mal was .... Also ich habe bei uns zu Hause freien Spielraum. Mein GG sagt nichts, wenn ich alles umgestalte. Gott sei Dank... :-) Habe allerdings noch wirklich viel zu malen. Bin so auf den Geschmack gekommen, dass ich überhaupt keine Kiefer mehr sehen kann. Die Farbe weiß wird komplett bei mir einziehen. Dir einen schönen Sonntag und bis bald. Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ist das ein süßer Fratz!
    Mein Großer (Sir Iven) liegt gerade links neben meiner Tastatur und schnurrt... ich glaube, er mag deinen Romeo auch ;)
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag! maren

    AntwortenLöschen
  9. Das ist aber ein ganz Süßer, ich hoffe ihm passiert nichts. Meinem Patenkind ging es letztes Jahr mit seiner Katze so, sehr traurig - aber die Autos waren stärker. LG christina

    AntwortenLöschen
  10. Zum Verlieben ist euer Romeo. Unvorstellbar, wie ihr bisher ohne Katze leben konntet. Oder?! Ich wünsche euch und dem Schmuser eine schöne und lange Zeit miteinander.
    VLG Gudi

    AntwortenLöschen
  11. der ist GOLDIG !!!! herzlichst Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein süßer kleiner Kerl!
    Unsere Katze "Purzel" lebt seit fast 3 Jahren mit uns und gehört einfach dazu. Sie ist mehr wie ein Hund als eine Katze, und wir lieben sie alle sehr. Sie ist eine reine Hauskatze - ich hab einfach schon zu viele überfahrene Katzen am Straßenrand gesehen. Sie tobt sich aber auf 140qm im Haus aus und liebt es, im Wintergarten zu sitzen.

    Vielen Dank übrigens für deinen Kommentar...

    LG,
    anja

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Christel,
    so süüüüüüüüüüüüüüüüß finde ich eure Katze.
    Auch ich hätte gerne eine Katze, aber mein Mann hat zu den Kindern gesagt: Wenn eine Katze ins Haus kommt, ziehe ich aus! Da haben sich die Kinder dann doch für ihren Papa entschieden :-) und ich natürlich auch für meinen Mann und leider gegen eine Katze.
    Ich wünsche euch mit eurer Katze ganz viel Spaß und passt gut auf sie auf.
    Danke für das Verlinken meiner Verlosung auf deiner Seite. Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Soooo goldig - den würde ich auch sofort in mein Herz (und unser Haus, hihi) schließen!

    Unser Kater ist ja leider mehr bei unserem Rentnerehepaar zwei Häuser weiter als bei uns - er hat uns die beiden Hunde wohl nie verziehen ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Was für ein Knuddel!!!Wünsche euch viele gemeinsame Jahre!!Grüne Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Das sind ja wirklich schöne Fotos. Und Romeo ist ja wirklich schon ein kleiner Herzensbrecher. Hoffentlich findet er nicht schon bald Gefallen an der Damenwelt und legt sich deswegen mit anderen Katern an. Oder hat er die Kastration schon hinter sich? Ganz ehrlich, bevor eine Katze/ein Kater nicht kastriert ist, sollten sie den Garten besser nur mit Leine genießen. Denn meist sind es gerade die jungen Halbstarken, die Opfer von Autounfällen werden. Das wäre wirklich schade um den kleinen Kerl!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  17. ...hallo liebe Christel...erstmal bitte ich Dich vielmals um Entschuldigung...mein besuch bei Dir kommt spät...irgendwie rinnt mir im Moment die Zeit nur so durch die Finger...
    ...Dein kleiner Romeo ist ein ganz süßer...das er jetzt herum stromert ist doch selbstverständlich...er macht sich auf die Suche nach Julia...aber er weiß wo er hingehört und er sein Herz verloren hat,darum kommt er auch brav jeden Abend wieder nach Hause...LG Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Christel, nach der Erkältung hole ich einiges nach... der neue Familienzuwachs bei Euch sieht toll aus und Du hast ihn so schöne Fotoportraits gemacht, sieht wirklich süß aus. Wollen wir hoffen, dass er die Haupstrasse bei seinen Ausflügen meiden wird... LG Rita

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Christel,

    euer Romeo ist ja so goldig, das kann ich mir vorstellen das du ihn nie wieder her geben willst, würde ich auch nicht machen....

    Tiere im Haus machen Arbeit aber geben auch so viel zurück, ich möchte unsere Zwei auch nicht mehr missen.

    LG Michaela

    AntwortenLöschen

....ich sage Danke für eure lieben und netten Worte.